Daniel_Zeiter-2.jpg

Dirigent

Dani Zeiter

Daniel Zeiter wuchs in Staad (SG) auf und sammelte breits mit 5 Jahren seine ersten Bühnehnerfahrungen am Theater St.Gallen mit. Bis ins Teenager-Alter wirkte er dort als Sänger mit. 

Das Musikstudium auf dem Saxophon begann er nach der Matura bei S. Wyler an der Musikakademie St.Gallen. In dieser Zeit machte er auch die Ausbildung zum Blasorchesterdirigenten, welche er im Sommer 2001 erfolgreich Abschloss. Das Saxophonstudium setzte er danach bei Urs Schoch in Zürich fort und schloss dort 2005 mit Auszeichnung ab. 
Heute ist er vorwiegend in seiner Leidenschaft als Dirigent tätig. In diesem Bereich führten in weiter Studien im Sommer 2011 nach Paris, wo er sich ins symphonische vertiefte. 

In der Schweiz ist Daniel Zeiter vor allem als Dirigent, aber auch als Gastdirigent, Referent, Experte und Juror an nationalen Wettbewerben tätig.